8. VR-Unternehmerforum AGRAR

„Wahrnehmung & Wertschätzung“ -
unternehmerische und persönliche Denkanstöße

Referenten & Künstler:

Henrich Meyer zu Vilsendorf

Leiter der Bezirksstelle Diepholz-Nienburg der Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Henrich Meyer zu Vilsendorf

Henrich Meyer zu Vilsendorf leitet seit 1998 die Bezirksstelle Nienburg der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Der 53 jährige, in Emden geborene Meyer zu Vilsendorf bezeichnet sich als „echten Niedersachsen“. Er absolvierte nach dem Abitur eine landwirtschaftliche Lehre in Ostfriesland und in der Nähe von Osnabrück,  anschließend studierte er Agrarwissenschaften an der Universität Göttingen.

Im Rahmen seiner fachlichen Tätigkeit bei der Landwirtschaftskammer liegen ihm zwei Schwerpunktthemen besonders am Herzen: Zum einem die Entwicklung des ländlichen Raumes und zum anderem die Begleitung der Landwirte bei wichtigen unternehmerischen Entscheidungen. 

Meyer zu Vilsendorf  bewirtschaftet aktiv einen Nebenerwerbsbetrieb im Raum Melle, wo er auch einen Großteil seiner Freizeit verbringt. Zu seinen Hobbys zählen Sport und Jagd, er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Prof. Dr. Dr. Matthias Gauly

Agrarwissenschaftler und Tierarzt

Prof. Dr. Dr. Matthias Gauly

Matthias Gauly ist 1962 in Bad Neustadt an der Saale in Unterfranken (Nähe Würzburg) geboren.

Auf Grundschule und Gymnasium in Mainz folgen das Studium der Agrarwissenschaften mit Spezialisierung auf Nutztierwissenschaften an der Uni Bonn (1983 bis 1987) und das Studium der Veterinärmedizin an der Uni Gießen (1988 bis 1993). Auf die Promotion zum Doktor der
Agrarwissenschaften (1991) und der Veterinärmedizin (1997) folgt 2002 die Habilitation.
 
Ab September 2003 ist Gauly Universitätsprofessor am Lehrstuhl für Produktionssysteme der Nutztiere an der Georg-August-Universität Göttingen (Niedersachsen). 2009 wird er in den wissenschaftlichen Beirat für Agrarpolitik beim Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Verbraucherschutz berufen. Im August 2014 wechselte er an die Fakultät für Agrarwissenschaften an der Universität Bozen. Dafür übersiedelte er im Sommer 2014 auf einen Hof in Albions bei Lajen.

Gauly ist mit einer Tierärztin verheiratet und Vater von drei Kindern (22, 19 und 17 Jahre). Zu seinen Hobbys gehören Skifahren, Wandern, Mountainbike und Tiere. Besonders begeistert ist er von den Kameliden, zu denen auch Lama und Alpaka gehören.

Hans-Heinrich Berghorn

Pressesprecher Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband

Hans-Heinrich Berghorn
Günter Burzywoda

Unternehmensberater und Coach

Günter Burzywoda

Seit 2013 ist Günter Burzywoda auch assoziierter Partner der Goldpark GmbH mit Sitz in Frankfurt und führt Projekte zur Umsetzung von Veränderungsprozessen mit Führungskräften und Mitarbeitern durch. Seine Kernkompetenz liegt im Auf- und Ausbau von Veränderungskompetenz.

Günter Burzywoda ist seit 2001 Geschäftsführer von leapfrogging und führt seither erfolgreich Seminare zum Auf- und Ausbau mentaler Stärke & Resilienz in Unternehmen und für Privatpersonen durch.

Er war von 2002 bis 2012 als International Programme Manager für die Zentrale der T-Mobile International AG tätig. Dort leitete er u. a. erfolgreich internationale Projekte zur Entwicklung und Einführung des ersten mobilen Datenportals und die Entwicklung und Einführung neuer Mobilkommunikationsdienste basierend auf dem UMTS Standard.

Davor war er von 1996 bis 2001 im Vorstandsbereich „Konzernstrategie“ der Deutschen Telekom AG Zentrale als Projektleiter tätig. Hier leitete er erfolgreich mehrere Projekte zur Erschließung neuer Wachstumsmärkte im Festnetz.

1992 begann er seine Karriere als Key-Account Manager für die internationale Marketing Agentur Schlotmann GmbH. Hier führte er eine neue Produktserie in den deutschen do-it-yourself Markt ein und erreichte nach 2 Jahren die Marktführerposition.

Durch seine Ausbildung zum Industriekaufmann, das anschließende internationale Studium „European Business Management“ mit Scherpunkt Marketing, ein berufsbegleitendes Zusatzstudium zum Innovationsmanager sowie Weiterbildungen an namhaften internationalen Universitäten wie INSEAD und Wharton verfügt Günter Burzywoda über ein optimales Methoden und Prozess know-how.

Tante Luise und Herr Kurt

Akrobaten

Tante Luise und Herr Kurt

Dieses witzige und wortreiche Akrobatik-Duo spielt sich mit skurilem Charme sofort in die Herzen der Zuschauer.

Tante Luise (heute der Herr Schmitz) hat trotz ihres Alters die großen Bühnen dieser Welt fest im Visier. Der Herr Kurt ist da mehr soon Pussierstengel. Die rüstige alte Dame begeistert jedoch nicht nur mit einem Paar strammer Waden und einem Faible für antike Funktionsunterwäsche, sondern auch mit einem elastischen Körper, der von Herrn Kurt in der tragenden Rolle spektakulär in Szene gesetzt wird.