25 Jahre in der Volksbank

Zwei unserer Mitarbeiterinnen feierten Jubiläum

Petra Rauschkolb ist seit dem 1. Januar 1990 mit einem vielseitigen Aufgabenspektrum im Vorstandssekretariat tätig. Marion Fahrenkamp begann ihre Tätigkeit in der Kundenbedienung und -beratung, wechselte aber bald in die Sachbearbeitung des Anlagebereichs.

"Beide habt Ihr in den letzten 25 Jahren viele unterschiedliche Erfahrungen in der Volksbank gemacht und  viele Veränderungen erlebt, seien es technische, rechtliche oder organisatorische. Ihr habt Euch mit Bravour auf alles eingestellt!" so Bereichsleiter Heiner Brockob in seiner Laudatio. Und unser Vorstandsvorsitzender Jörn G. Nordenholz ergänzte: "Wir sind stolz auf Sie und stolz darauf, dass Sie für uns tätig sind. Sie sind die Bank! Sie geben unserer von Mitgliedern getragenen Genossenschaft ein Gesicht und eine Stimme. Beständig geben Sie das Beste und sorgen so mit Sicherheit für eine gute Perspektive in der Nähe unserer Kundinnen und Kunden." Er überreichte den beiden die silberne Ehrennadel und die damit verbundenen Urkunden sowie Glückwunschschreiben und Blumen. Weiterhin sprach er auch den Dank für die langjährige Tätigkeit im Namen des Aufsichtsrats aus.

Erste Reihe (von links): Jörn G. Nordenholz, Petra Rauschkolb Mitte: Marion Fahrenkamp hintere Reihe: Frank Iburg und Heiner Brockob

Da die beiden Jubilarinnen darauf verzichtet haben, Kolleginnen und Kollegen zu einer Feier einzuladen, können sich zwei Einrichtungen über Spenden freuen. Die von Petra Rauschkolb geht an das Tierheim in Lindern und Marion Fahrenkamp unterstützt mit Ihrer Spende das Tansania-Projekt des Rotary-Clubs.