155 Jahre Volksbank

Acht unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierten am 1. August ihr Jubiläum und versinnbildlichen damit eine der fünf Seiten der Volksbank eG, Sulingen: die Beständigkeit!
Unser Vorstandsvorsitzender Jörn G. Nordenholz, und Vorstandsmitglied Torsten Blietschau dankten den Jubilaren für ihre lange Treue und überbrachten herzlichste Glückwünsche.

Auf 25 Jahre Tätigkeit in der Volksbank eG, Sulingen, können jetzt Christina Gäbe, Kathrin Klingenberg, Kerstin Lüders und Kai Stelloh zurückblicken.

Christina Gäbe begann nach ihrer Ausbildung im damaligen Marktfolgebereich Anlage. Mitte 2000 wechselte Sie als Sachbearbeiterin in unseren Marktfolgebereich Kredit, wo sie 12 Jahre lang tätig war, bevor Sie die Herausforderung annahm, in unserem Firmenkundenbereich eine Assistenzstelle aufzubauen. Nach Ihrer Ausbildung legte Sie die Ausbildereignungsprüfung ab und brachte ihr Fachwissen als Ausbilderin im internen Unterricht ein.

Kathrin Klingenberg war nach ihrer Ausbildung zunächst als Vertretung in der Kundenberatung und im Kundenservice eingesetzt. 1997 übernahm sie kurzzeitig die Leitung der Abteilung Datenerfassung / Zahlungsverkehr, bevor Sie als Kundenberaterin in die Hauptgeschäftsstelle Wagenfeld wechselte. Während der Erziehungszeit unterstützte sie den Kundenservice der Geschäftsstelle Barenburg und nach der Geburt des zweiten Sohnes kehrte sie Anfang 2011 als Servicemitarbeiterin in die Hauptgeschäftsstelle Wagenfeld zurück, wo Sie bis heute tätig ist.

Kerstin Lüders wurde nach ihrer Ausbildung in der Geschäftsstelle Borstel eingesetzt und hat dort Kunden beraten und betreut. Nach der Elternzeit arbeitete sie als Servicekraft in der Geschäftsstelle Siedenburg, bevor sie ab Juli 2008 für einige Monate als Springerin tätig war. Von Ende 2008 bis Ende 2010 verstärkte sie den Service in der Geschäftsstelle Sudwalde und seit 2011 gehört sie zum Serviceteam der Geschäftsstelle Pennigsehl.

Kai Stelloh begann seine Laufbahn nach der Ausbildung im Marktfolgebereich Kredit als Sachbearbeiter, bevor er 1998 die Geschäftsstellenleitung in Barenburg übernahm. In Barenburg wirkte er bis Januar 2004 und wechselte dann in den Firmenkundenbereich. Hier ist er seitdem als Spezialist für den Bereich Landwirtschaft und erneuerbare Energien tätig. Auch er absolvierte das genossenschaftliche BankColleg zum Bankfachwirt und legte die Ausbildereignungsprüfung ab.

Linke Reihe von unten nach oben: Vorstand Torsten Blietschau, Franziska Riecke, Kerstin Lüders, Sebastian Hagen und Volker Niebuhr. Rechte Reihe von unten nach oben: Vorstandsvorsitzender Jörn G. Nordenholz, Christina Gäbe, Hendrik Pleuß und Kai Stelloh.

Vor zehn Jahren begannen Franziska Riecke, Sebastian Hagen und Hendrik Pleuß ihre zweieinhalbjährige Ausbildung.

Franziska Riecke orientierte sich in den Kundenbereich, den Sie zunächst als Springerin kennenlernte. Seit 2012 betreut sie ihre Kunden in unserer Geschäftsstelle Sudwalde. In der Zwischenzeit hat sie erfolgreich die Ausbildereignungsprüfung vor der IHK abgelegt und nebenberuflich das anspruchsvolle Studium an der Steinbeis-Hochschule Berlin absolviert und den Titel „Bachelor of Arts“ erworben.

Auch Sebastian Hagen zog es in die Kundenberatung und zwar zunächst für einige Monate als Berater in die Geschätsstelle Kirchdorf, bevor eine Stelle in seiner Heimatstadt in Sulingen frei wurde, die er bis Ende 2014 als Servicekundenberater ausfüllte. Im Jahr darauf übernahm er die Leitung unserer Hauptgeschäftsstelle Sulingen und ist darüber hinaus auch als Gewerbekundenberater tätig. Auch Sebastian Hagen entschied sich für einen nebenberuflichen Studienweg, den er als Bankfachwirt und Bankbetriebswirt am genossenschaftlichen BankColleg erfolgreich abschloss.

Hendrik Pleuß ist nach der Ausbildung in den Marktfolgebereich eingestiegen und hat erfolgreich ein intensives Einarbeitungsprogramm durchlaufen. Seit 2011 ist er in der Qualitätssicherung im Firmenkundengeschäft tätig.

Im selben Büro arbeitet Volker Niebuhr. Er ist zwar "erst" seit Oktober 1999 bei uns beschäftigt, aber bereits seit 25 Jahren "Genosse"! Seine Ausbildung absolvierte er von 1992 bis 1995 in der damaligen Volksbank Grafschaft Hoya. Dort war er anschließend in verschiedenen Bereichen tätig, ehe er zur Volksbank eG, Sulingen wechselte. Hier startete er als Kundenberater in der Geschäftsstelle Martfeld, bevor er noch kurz in der Geschäftsstelle Uenzen beschäftigt war. Im Juli 2005 zog es ihn in den Marktfolgebereich Aktiv Privatkunden und seit Juli 2008 ist er dort Firmenkreditsachbearbeiter. Nebenberuflich hat auch er ein Studium zum Bankfachwirt am BankColleg absolviert.