Dr. Schulze verabschiedete sich aus unserem Aufsichtsrat

Zum Jahresende 2018 schied Dr. Thomas Schulze aus unserem Aufsichtsrat auf eigenen Wunsch aus privaten und beruflichen Gründen aus.

Verabschiedung Aufsichtsratsmitglied
Von links: Dr. Thomas Schulze und Vorsitzender des Aufsichtsrates Konrad Leymann.

Am 27. Juni 2013 wählten die Mitglieder der damaligen Volksbank Diepholz-Barnstorf eG Dr. Thomas Schulze in den Aufsichtsrat der Bank. In diesem Gremium war er auch als Mitglied im Prüfungs- und Steuerungsausschuss tätig. In seiner Amtszeit gestaltete er wesentliche Entwicklungsschritte der Volksbank mit, darunter der zukunftsweisende Neubau der Hauptgeschäftsstelle in Diepholz und die erfolgreiche Verschmelzung der Volksbank Diepholz-Barnstorf eG mit der Volksbank eG, Sulingen. Von den Vertretern der Volksbank eG, Sulingen wurde Dr. Schulze in der Außerordentlichen Vertreterversammlung am 14. November 2017 in den Aufsichtsrat der fusionierten Bank gewählt. „Stets haben Sie Ihre beruflichen und menschlichen Erfahrungen in die Aufsichtsratsarbeit mit eingebracht und so zu einer konstruktiven Zusammenarbeit beigetragen“, betonte Aufsichtsratsvorsitzender Konrad Leymann und unterstrich Dr. Schulzes Engagement mit wertschätzenden Worten: „Wir bedauern Ihre Entscheidung sehr. Im Namen des Aufsichtsrates, des Vorstands und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sagen wir danke für Ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle unserer Bank. Wir bleiben in enger Verbindung.“