Vorstand Heinrich Gödke geht in den Ruhestand

Nach 43 Jahren Volksbank in die passive Phase der Altersteilzeit

Vom Lehrling bis zum Vorstand hat es der heute 61-Jährige in unserer Volksbank gebracht. So eine Karriere ist selten. Nach 43 Jahren geht unser Vorstandsmitglied Heinrich Gödke, der auch durch sein ehrenamtliches Engagement in der Region bekannt ist, am 1. August in die passive Phase der Altersteilzeit.

Nach dem letzten Arbeitstag in unserer Volksbank am 24.07.2020 folgte am 29.07.2020 eine feierliche Verabschiedung im Rahmen der Familie, der Vorstandskollegen, des Aufsichtsrats, langjähriger Weggefährten und Mitarbeiter im Hotel Roshop in Barnstorf.

Heinrich Gödke, der in Diepholz geboren wurde und in Rehden-Lohaus aufwuchs, begann 1977 seine Lehre zum Bankkaufmann bei der damaligen Volksbank Diepholz. Nach Abschluss der Lehre war er Servicekundenberater, in der Organisation der Bank tätig und Kreditsachbearbeiter in Diepholz, danach leitete Heinrich Gödke die Geschäftsstelle in Rehden. Anschließend wurde er Firmenkundenberater, Leiter der Firmenkundenabteilung und Prokurist. Am 1. November 2013 wurde Heinrich Gödke in den Vorstand der Volksbank Diepholz-Barnstorf eG berufen und blieb nach der Fusion mit der Volksbank eG, Sulingen, weiterhin Vorstandsmitglied. Seine zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten mussten zu dieser Zeit leider etwas in den Hintergrund treten. Vorher ist Heinrich Gödke unter anderem Kassierer in der Dickeler Feuerwehr und im Schützenverein gewesen. Auch politisch war Gödke ehrenamtlich aktiv: Er war Bürgermeister der Gemeinde Dickel. Heinrich Gödke ist verheiratet, hat zwei Kinder und vier Enkelkinder.

Ruhestand Heinrich Gödke
Von links: Vorstandsmitglied Jürgen Düver, Heinrich Gödke und Bereichsleiter Sven Horstmann.

Die Nachfolge von Heinrich Gödke übernehmen Vorstandsmitglied Jürgen Düver für die Vorstandstätigkeiten und Bereichsleiter Privatkunden und Vermögensmanagement Sven Horstmann für das Kundengeschäft in der Region Diepholz-Barnstorf gemeinschaftlich.

Wir sagen danke und wünschen Heinrich Gödke alles erdenklich Gute für den neuen Lebensabschnitt!