Vorgestellt ...

Über 200 Menschen arbeiten bei Ihrer Volksbank für Sie - Berater, Spezialisten, Auszubildende und viele mehr. Alle arbeiten tagtäglich eng zusammen, um Ihnen die bestmögliche Genossenschaftliche Beratung zu geben. Wir möchten Ihnen diese gerne einmal näher vorstellen.

Vorstand

Wir führen zum Erfolg

Der Vorstand Ihrer Volksbank eG besteht aus XXX Mitgliedern, die vom Aufsichtsrat bestellt wurden. Sie leiten die Bank eigenverantwortlich, vertreten sie nach außen und führen die Geschäfte. Der Vorstand ist dem Aufsichtsrat und den Mitgliedern der Bank zur Rechenschaft verpflichtet.

Mitglieder des Vorstandes

BITTE PLATZIEREN SIE HIER EIN BILD IHRES VORSTANDES.

von links Max Mustermann (Vorstandsvorsitzender), Peter Silie

Aufsichtsrat

Wir kontrollieren den Erfolg

Der Aufsichtsrat wird von der Vertreterversammlung gewählt. Er überwacht die Geschäftsführung des Vorstandes und kontrolliert die Geschäftsergebnisse. Der Aufsichtsrat prüft zudem den Jahresabschluss und berichtet einmal jährlich in der Vertreterversammlung über diese Prüfung.

Mitglieder des Aufsichtsrates

BITTE PLATZIEREN SIE HIER EIN BILD IHRES AUFSICHTSRATES.

von links Heinz Henne (Aufsichtsratsvorsitzender), Peter Pilz, Maria Muster

Generalversammlung

Mitglieder bestimmen mit

Als Mitglied können Sie aktiv an demokratischen Entscheidungsprozessen Ihrer Volksbank eG mitwirken. Dabei besitzt jedes Mitglied in der Generalversammlung eine Stimme – unabhängig davon, wie viele Geschäftsanteile es hat.

Aufgaben der Generalversammlung

Die Generalversammlung der Mitglieder ist das zentrale Willensbildungsorgan der Bank. Vorstand und Aufsichtsrat legen vor der Generalversammlung Rechenschaft über ihre Tätigkeit ab. Die Versammlung stellt den Jahresabschluss fest und beschließt, wie der Jahresüberschuss verwendet werden soll. Außerdem entscheidet sie über die Entlastung des Aufsichtsrates und des Vorstandes. Der Aufsichtsrat wird aus ihrer Mitte gewählt.

BITTE PLATZIEREN SIE HIER EIN BILD DER LETZEN GENERALVERSAMMLUNG.

Generalversammlung am TT.MM.JJ

Vertreterversammlung

Gleiches Stimmrecht für alle Mitglieder

Bei Genossenschaften mit mehr als 1.500 Mitgliedern kann die Satzung bestimmen, dass die Mitglieder ihre Rechte in einer Vertreterversammlung wahrnehmen. Hierzu wählen die Mitglieder aus ihrer Mitte eine bestimmte Zahl von Personen, die ihre Interessen in der Vertreterversammlung vertreten. Bei der Vertreterwahl haben alle Mitglieder eine Stimme – unabhängig von der Anzahl der Geschäftsanteile. Die Vertreter werden grundsätzlich für vier Jahre gewählt.

Aufgaben der Vertreterversammlung

Vorstand und Aufsichtsrat legen vor der Vertreterversammlung Rechenschaft über ihre Tätigkeit ab. Die Vertreterversammlung stellt den Jahresabschluss fest und beschließt, wie der Jahresüberschuss verwendet werden soll. Außerdem entscheidet sie über die Entlastung des Aufsichtsrates und des Vorstandes. Der Aufsichtsrat wird aus ihrer Mitte gewählt.

BITTE PLATZIEREN SIE HIER EIN BILD DER LETZTEN VERTRETERVERSAMMLUNG.

Vertreterversammlung am TT.MM.JJ

Simon Köster

Vermögensmanager in der Hauptgeschäftsstelle Wagenfeld

stellt sich in der heutigen "Vorstellungsrunde" unseren neugierigen Fragen.

Kurz-Vita:

Geboren ... Jahrgang 1984
Beruflicher Werdegang Ausbildung bei der Volksbank von 2004-2006, ab 2007 Geschäftsstellenleiter der Geschäftsstelle in Schwaförden und seit 2012 Vermögensmanager in der Hauptgeschäftsstelle Wagenfeld.

Nun zu unseren Fragen:

Was machen Sie in Ihrer Freizeit am Liebsten?

Zeit mit der Freundin verbringen, Training im Fitnessstudio (mind. 3x pro Woche) und reisen.

Was ist Ihnen das Wichtigste in Ihrem Leben?

Das Wichtigste für mich ist der Glaube an Gott.

Bei welchem Gericht werden Sie schwach?

Sowohl Pasta als auch Gegrilltes geht immer.

Was ist Ihr größter Traum?

Werder Bremen gewinnt die Champions League.

Welche Musik hören Sie am Liebsten?

GUTE Musik :D - das Genre ist dabei nicht so wichtig.

Was lesen Sie gerade? Wer ist Ihr Lieblingsautor bzw. Lieblingsbuch?

Bin leider etwas "lesefaul" geworden, generell mag ich Krimis oder Abenteuer wie die Game of Thrones oder Herr der Ringe Reihe.

Was ist Ihr absoluter Traumurlaub?

Eine Kreuzfahrt durch die Karibik, diese soll nächstes Jahr realisiert werden.

Was wollten Sie als kleines Kind einmal werden?

Taxifahrer, weil ich es cool fand den ganzen Tag mit einem dicken Benz herum zu fahren.

Wer ist Ihr großes Vorbild / Idol?

Ich interessiere mich sehr für Geschichte und finde den Lebenslauf von Friedrich dem Großen (der Alte Fritz) spannend.

Was mögen Sie besonders gerne an Ihren Beruf/ Ihrer Volksbank?

Zum einen haben mich die Entwicklungen an den Kapitalmärkten schon immer interessiert, zum anderen macht mir die langfristige Zusammenarbeit mit meinen Kunden Spass.